Herman von Petersdorff

Na Galipedia, a Wikipedia en galego.
Saltar ata a navegación Saltar á procura
Herman von Petersdorff
Nacemento16 de xaneiro de 1864
 Szczecin
Falecemento23 de xullo de 1929
Alma máterUniversidade Humboldt de Berlín
Ocupaciónautor
editar datos en Wikidata ]

Herman von Petersdorff, nado como Herman Gustav Wilhelm Raimund Ernst von Petersdorff o 16 de xaneiro de 1864 en Szczecin, Prusia e finado o 23 de xullo de 1929 en Berlín, foi un historiador, arquiveiro e escritor alemán.

Traxectoria[editar | editar a fonte]

Von Petersdorff estudou no instituto da súa cidade natal e en 1884 superou o exame para acceder á universidade polo que se mudou a Berlín para estudar na facultade de filosofía da Universidade Federico Guillerme, especializándose en estudos históricos. Durante algúns semestres tamén estudou na Albert Ludwig de Friburgo e na Ruprecht-Karls-Universität de Heidelberg . Logrou o doutoramento en decembro de 1888 coa tese Beiträge zur Wirtschafts-, Steuer- und Heeresgeschichte der Mark im dreissigjährigen Kriege. Publicou diversos tratados relativos á historia prusiana e colaborou na última década do século XIX na Allgemeine Deutsche Biographie. Traballou como arquiveiro, destinado no Arquivo Secreto do Estado en Berlín (1918-1929)[1].

Obra[editar | editar a fonte]

  • Pommersche Studierende auf der Universität Heidelberg. 1887
  • Beiträge zur Wirtschafts-, Steuer- und Heeresgeschichte der Mark im dreissigjährigen Kriege. Inaugural-Dissertation, Pierer'sche Hofdruckerei, Stephan Seidel & Co., Altenburg 1888
  • Die Vereine Deutscher Studenten. Neun Jahre akademischer Kämpfe. Breitkopf & Härtel, Leipzig 1891
  • Elisabeth Staegmann und ihr Kreis. 1893
  • General Johann Adolph Freiherr von Thielmann – Ein Charakterbild aus der napoleonischen Zeit. S. Hirzel, Leipzig 1894
  • Briefe von Ferdinand Gregorovius an den Staatssekretär Hermann von Thile. Gebrüder Paetel, Berlin 1894
  • Wie das Deutsche Reich geworden ist. 1848–1871. Ein Gedenkbuch, dem deutschen Volke dargebracht zur 25jährigen Wiederkehr der Gründung des Reiches. Pauli’s Nachfahren, Berlin 1896
  • Der erste Hohenzollernkaiser im Dienste preußischer und deutscher Größe. Zum 100jährigen Geburtstage Wilhelms I. Breitkopf & Härtel; Leipzig 1897
  • König Friedrich Wilhelm IV. J. G. Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger, Stuttgart 1900
  • Kaiserin Augusta. Duncker & Humblot, Berlin 1900
  • Königin Luise. Velhagen & Klasing, Bielefeld 1903
  • Aus großer Zeit. 1904
  • Kleist-Retzow. Ein Lebensbild. J. G. Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger, Stuttgart und Berlin 1907
  • Otto von Bismarck – Briefwechsel. 1910
  • Friedrich der Große – Ein Bild seines Lebens und seiner Zeit. A. Hofmann & Comp., Berlin 1902
  • Friedrich von Motz – Eine Biographie. Reimar Hobbing, Berlin 1913
  • Deutsche Männer und Frauen – Biographische Skizzen vornehmlich zur Geschichte Preußens im 18. und 19. Jahrhundert. Reimar Hobbing, Berlin 1913
  • Der Hof der Königin Luise. Xenien-Verlag, Leipzig 1913
  • Bismarck zum 100jährigen Geburtstag. Velhagen & Klasing, Bielefeld 1915
  • Bismarcks Briefwechsel mit Kleist-Retzow. Cotta, Stuttgart und Berlin 1919
  • Fridericus Rex – Ein Heldenleben. Gebrüder Paetel, Leipzig 1925
  • Der Große Kurfürst. Flamberg, Gotha 1926
  • Bismarck und die Vereine Deutscher Studenten
  • Ein Berliner Kaufmann aus der Zeit Friedrichs des Grossen (Johann Ernst Gotzkowsky)

Notas[editar | editar a fonte]

  1. "Petersdorff, Hermann von (1864-1929)" Zentrale Datenbank Nachlässe